Home » Zusammenfassung (DE)

Übersetzungen vom Deutschen ins Englische

(Diese Übersetzung: Rainer Wischniewski)

Ich bin freiberuflicher Übersetzer und arbeite vom Deutschen ins Englische. Ich bearbeite vornehmlich technisches Material, mit speziellem Schwerpunkt auf Elektronik, inklusive Computer Hardware und Software, sowie Automation. Zu meinen Spezialitäten gehören auch einige Aspekte des Buddhismus.

Ich bin ausgebildeter Elektronik-Ingenieur und war in diesem Bereich auch als Dozent tätig. Ich habe sechs Jahre lang in Deutschland als Ingenieur gearbeitet. Seit 1996 übersetze ich in Vollzeit.

Auf diesen Internetseiten können Sie mehr Informationen finden. Sollten Sie mehr Einzelheiten über meine Ausbildung und Arbeitserfahrungen wünschen, so steht Ihnen hierfür eine gesonderte Seite zur Verfügung.

Anfragen per E-Mail oder Telefon sind jederzeit willkommen. Sie können in der Regel mit einer Antwort innerhalb von 2 bis drei Arbeitsstunden rechnen. Beachten Sie bitte die Angaben zu meiner derzeitigen Verfügbarkeit.

Meine Geschäftsbedingungen entsprechen denjenigen, die vom ITI empfohlen werden.

Ich wurde 1948 geboren und habe bis vor einigen Jahren vornehmlich als Ingenieur gearbeitet, aber auch als Lehrer und FE Dozent (vergleichbar mit der Lehrtätigkeit an einer Fachhochschule). Ich habe folgende akademische Qualifikationen:

  • Engineering degree (graduierter Ingenieur) Christ Church, Oxford
  • PGCE (Lehrqualifikation) Leicester University
  • M.Phil (Magister Philosophie) Leicester University (Department of History and Phenomenology of Religion).
  • Examinations (erfolgreiche Prüfungen) Engineering Council Part II, 1988
  • MITI – Member of the Institute of Translation and Interpreting

1990 ging ich nach Deutschland und lebte in Hamburg (in meinen Augen eine wundervolle Stadt), wo ich sechs Jahre lang als Design- und Entwicklungsingenieur für Elektronik bei der Firma Schaltex GmbH arbeitete. (Ich bin nicht für die Übersetzung von deren englischen Internetseiten verantwortlich!) Weiterhin war ich Vize-Präsident der Kagyu Benchen Ling e.V. und widmete mich drei Jahre lang in meiner Freizeit der Organisation von Sommerlagern im Elsass. Hier konnte ich eine Menge Erfahrungen sammeln, sowohl in technischer Hinsicht als auch in der Anwendung der deutschen Umgangssprache. Im Herbst 1996 zog ich in den Norden von Wales, um mich vollständig auf meine Tätigkeit als freiberuflicher Übersetzer vom Deutschen ins Englische zu konzentrieren. Anschließend verbrachte ich sieben Jahre in West Cork, Irland, etwa. Nach weitere vier Jahren in Sydney, Australien, habe ich Zeit in Italien sowie in England verbracht.

Einige der Materialien die ich in den letzten Jahren übersetzt habe, waren genereller Natur, die meisten jedoch technischer Art. Hiervon wiederum bezog sich die meiste Arbeit auf Elektronik, Computer-Hardware und -Software und Automation.

Ich benutze einen PC mit Textverarbeitungssoftware unter Windows 7. Ich benutze MS Word 2007; Excel 2007 steht ebenfalls zur Verfügung. Aufträge in Softwareprogrammen, die nicht einfach mit Word zusammenpassen oder sich nicht unter Trados Studio bearbeiten lassen, bedürfen spezieller Vereinbarungen (z.B. höhere Kosten). Ich arbeite hauptsächlich unter Trados (2007 und Studio).

Um mein Honorar zu erwähnen, berechne ich normalerweise nach dem Standardsystem für Deutsch, d.h. pro Zeile von 55 Buchstaben (inkl. Freistellen). Wenn Sie einen Preis für das gesamte Schriftstück benötigen, muss ich dieses vorab sehen, um ein Kostenangebot zu erstellen, welches Sie so schnell wie möglich erhalten.

One comment

  1. Pingback: Empleo Ingenieria

Comments are closed.